20210605 Ortseingangstaferl erneuert

Vor kurzem waren die Feuerwehrmänner aus Niederviehbach aktiv und erneuerten die Taferl an allen vier Ortseingängen. Es ist nun für jeden Besucher des Viehbachtales sichtbar, dass nächstes Jahr vom 6. bis 8. Mai 2022 das Gründungsfestes des Jubelvereins statt finden soll. Der Festausschauss schaffte es das komplette Programm „mitzunehmen“. Unteranderem die Kapelle Josef Menzl, die Partyband Tonix und als Geheimtipp die Viehbacher Version der Altneihauser Feierwehrkapelln. Bei aller Vorfreude ist man immer noch Realist. Deswegen wird laufend die pandemische Lage von den Verantwortlichen beurteilt, um dann entscheiden zu können welche Möglichkeiten zur Umsetzung des Festes bestehen. Die Feuerwehrler hoffen, dass Ihnen die bis jetzt entgegen gebrachte Unterstützung aus der Bevölkerung – für die man sich an dieser Stelle ausdrücklich nochmal Bedanken möchte – weiterhin erhalten bleibt.

🔵Bluelightfirestation Challenge🔵

Corona hält die Welt jetzt schon seit nunmehr einem Jahr in Atem. Auch bei uns hat sich vieles verändert seitdem. Zum Beispiel tragen wir bei jedem Einsatz eine Maske, halten ausreichend Sicherheitsabstand, Ausbildungs- und Übungsdienste entfallen und noch vieles mehr… Trotz alle dem sind wir rund um die Uhr einsatzbereit.
Aus diesem Grund wurde die #bluelightfirestation Challenge ins Leben gerufen und so nominieren sich viele Feuerwehren untereinander um Bilder von ihren blau erleuchteten Feuerwehrhäusern zu posten.
Wir wurden zu dieser Challenge von der Freiwilligen Feuerwehr Höfen nominiert. Wir nominierten:
Freiwillige Feuerwehr Goldern
Freiwillige Feuerwehr Wörth a.d. Isar
Freiwillige Feuerwehr Oberviehbach
Postet auch Ihr innerhalb einer Woche einen Beitrag zur #bluelightfirestation Challenge und nominiert weitere Feuerwehren.

20201114 Fahnenweihe verschoben

Niederviehbach richtet Feier zum 150. Jubiläum erst 2022 aus.

Vereinsfeste, Jubiläen, runde Geburtstage, Hochzeiten – 2020 ist kein leichtes Jahr für große Feiern. Wie sich die Situation um Corona bis nächstes Jahr entwickelt, ist aktuell noch nicht absehbar. Deshalb hat sich der Festausschuss der Freiwilligen Feuerwehr Niederviehbach dazu entschlossen, das geplante 150-jährige Gründungsfest mit Fahnenweihe auf das Jahr 2022 zu verschieben. So hat man sich auch schon auf einen groben Ablauf für das Fest in zwei Jahren geeinigt. Von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Mai 2022 soll das Jubiläum groß gefeiert werden. Für Freitagabend konnte man die Kapelle „Josef Menzl“ gewinnen. Am großen Festsonntag findet als Höhepunkt dann die Weihe der neuen Vereinsfahne statt. Um diesen einmaligen Tag gebührend ausklingen zu lassen, konnte die Partyband „Tonix“ wieder gewonnen werden. Aber 2021 soll nicht ganz ohne Würdigung des regulären Jubeljahres über die Bühne gehen. So wird man die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie stets im Auge behalten und je nach Möglichkeit im Juni nächsten Jahres eventuell in einem kleineren Kreise das 150-jährige Bestehen der Feuerwehr Niederviehbach feiern.

20200925 MTA Prüfung erfolgreich bestanden

Am vergangenen Freitag haben sieben Mitglieder aus Niederviehbach und vier aus Oberviehbach in der Mehrzweckhalle in Niederviehbach ihre Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen. In vielen praktischen und theoretischen Übungsstunden wurden die Feuerwehranwärter im Rahmen der „Modularen Trupp Ausbildung“ kurz MTA auf die Herausforderungen von Feuerwehreinsätzen vorbereitet.

Die Modulare Truppausbildung ist Nachfolger der früheren Truppmann Teil 1, Teil 2 und Truppführerausbildung. Der Lehrgang enthält neben der feuerwehrtechnischen Grundausbildung, die Qualifikation zum Sprechfunker sowie einen Erste-Hilfe-Lehrgang und erfolgt in zwei Stufen. Das Basismodul mit anschließender Zwischenprüfung absolvierten die Prüflinge bereits 2018. Im Anschluss ging der Lehrgang in Modul 2 über, in den sogenannten „Ausbildungs- und Übungsdienst“. Zusätzlich erfolgten Standortbezogenen Ergänzungsmodule wie zum Beispiel der Umgang mit einem Hebekissen.

Jetzt sind sie fit für den Einsatz. Außerdem können Sie weiterführende Lehrgänge besuchen wie beispielsweise zum Atemschutzgeräteträger, Maschinist oder sogar zum Gruppenführer.  Wir sind sehr stolz auf unsere Nachwuchskameradinnen- und Kameraden, die den Weg der Ausbildung zusammen mit ihren Ausbilder Josef Neumeier jun. erfolgreich gemeistert haben und gratulieren ihnen herzlichst.

20200313 MTA Abschlussprüfung

Am Freitag fand in Niederviehbach die praktische MTA Prüfung statt. Mit dieser letzten Prüfung, haben 7 unserer Jugendfeuerwehrler und 2 aus den Nachbarwehren erfolgreich ihre Grundausbildung abgeschlossen. Wir dürfen den 9 Prüflingen und ihrem Ausbilder Josef Neumeier jun. herzlich gratulieren!

20200204 Besuch im Caprima

Vergangenen Dienstag startete die Jugendfeuerwehr Niederviehbach ins Caprima nach Dingolfing. Alle Teilnehmer waren sich einig das dieser Ausflug umbedingt wieder einmal wiederholt werden müsste. Denn neben der theoretischen und praktischen Ausbildung der Feuerwehranwärter/innen darf der Spaß nicht zu kurz kommen. In der Regel findet alle drei Wochen ein Treffen der Nachwuchsfeuerwehrler statt. Unverbindliches Reinschnuppern ist jederzeit möglich, einfach Kontakt mit Ansprechpartner Josef Daffner unter seppe-daffner@web.de aufnehmen.